Der Förderverein Humanitas (FVH) ist ein wohltätiger Verein, der 1998 im Zürcher Oberland gegründet wurde und seit 2013 in The Gambia registriert ist, um Projekte in den Bereichen Bildung, Landwirtschaft und Gesundheit zu realisieren. Weil Bildung ist die einzige nachhaltige Hilfe in der Entwicklungszusammenarbeit ist.

Das Land
The Gambia

 

The Gambia ist der kleinste Staat in Afrika und hat 1965 seine Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich erlangt. Der Fluss Gambia hat dem kleinen Land nicht nur den Namen gegeben, sondern ihm auch seine Form aufgezwungen. Mit Ausnahme eines kurzen Küstenabschnittes an der Mündung des Flusses in den Atlantik wird Gambia vollständig von Senegal umschlossen.

FVH-Projekte in The Gambia
Die Projekte

Seit der Gründung im Jahr 1998 hat der Förderverein Humanitas mehr als 2 Millionen Schweizer Franken für Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Landwirtschaft in The Gambia investiert. Vor Ort arbeiten wir eng mit der Regierung und den Ministerien zusammen, damit unsere Projekte den Regierungsprogrammen in diesen Bereichen entsprechen. Verschaffen Sie sich ein Überblick der aktuellen und vergangenen FVH-Projekte in The Gambia.

Seit 2014: Tanji Education Center for Permaculture (TEC)
+

An der Generalversammlung des FVH vom 2. Juni 2014 wurde der Grundstein für das «Tanji Education Center for Permaculture» (TEC) gelegt. Damals wurde der FVH-Vorstand beauftragt, ein Projekt zu konzipieren, welches nachhaltig entwickelt werden konnte, der Bildung verpflichtet war, Arbeitsplätze schaffte und in der alleinigen Verantwortung des FVH lag. Auslöser war die Tatsache, dass sich The Gambia zu einem der Hauptherkunftsländer afrikanischer Flüchtlinge entwickelt hatte und wir ein Projekt initiieren wollten, welches jungen Gambiern die Perspektive auf eine sichere Existenz in ihrer Heimat bietet.

Über den Förderverein Humanitas
weitere Infos

Der Förderverein Humanitas FVH ist ein wohltätiger Verein, der 1998 im Zürcher Oberland gegründet wurde und seit 2013 in The Gambia registriert ist, um Projekte in den Bereichen Bildung, Landwirtschaft und Gesundheit zu realisieren. Der Verein wird ideell und finanziell durch seine rund 120 Mitglieder getragen.

Menschen

Der Förderverein Humanitas wird von seinen über 120 Mitgliedern und vielen Freunden und Partnern ideell und finanziell getragen. Vor Ort in The Gambia setzt sich ein Team von Experten, Freunden und Partnern für den Verein ein, damit die Projekte kosteneffizient und nachhaltig realisiert werden können. Die Gesamtverantwortung liegt beim FVH-Vorstand in der Schweiz, der sich ehrenamtlich für sämtliche Arbeiten engagiert.